Grüß Gott auf Willi Brem´s Homepage


Hier können Sie mich kennen lernen
und viele Informationen über meinen Fanclub
und den Behindertensport erfahren.


 

                      An alle Fans

Startseite

Aktuelle Termine

Ich über mich

Ergebnisse

Bilder und Eindrücke

Fanclub

Archiv

 

                            Saison 2013/14     Aktualisiert 14.03.2014 um 06:26 Uhr

 

Achtung Sendetermine online hier

Servus liebe Fans,

 vom 14.-16. Februar fand am Notschrei (Kirchzarten) die deutsche Meisterschaft statt. Im Biathlon Sprint traf ich alle zehn Scheiben und belegte damit den ersten Platz. Über die 10 km in der freien Technik gelang mir ebenfalls ein guter Lauf und somit stand ich auch hier auf dem obersten Podest. Nun geht es nach Ridnaun zur letzten Vorbereitung für Sochi. Dort werde ich an folgenden Wettbewerben an den Start gehen:

  08.03. Biathlon 7,5 km Start 7:00 Uhr Willi startet gegen 11:45 Uhr

-          11.03. Biathlon 12,5 km Start 7:00 Uhr Willi startet gegen 11:45 Uhr Livestream im ZDF oder ARD

-          14.03. Biathlon 15 km Start 7:00 Uhr Willi Startet gegen 13:25 Uhr Livestream in der ARD

-          15.03. Langlaufstaffel

-          16.03. Langlauf 10 km kein Start

dddSchlussfeier wird im ORF Livestream übertragen einfach ORF.at und dort auf TVthek da gibts den link

 Die Wettbewerbe können u.a. im Livestream bei ARD und ZDF verfolgt werden. Nun hoffe ich auf erfolgreiche Spiele!

 

Es grüßt Euch Euer Willi

Letzter Weltcup vor Sochi

Beim letzten Weltcup vor Sochi waren die Scheiben mein größter Gegner auf meiner Heimstrecke am Notschrei. Im Biathlon Sprint verfehlte ich dreimal das Ziel und kam dadurch nicht über Platz zehn hinaus. Über die Langdistanz handelte ich mir ebenfalls drei Strafminuten ein und beendete das Rennen als siebter. Am letzten Tag musste ich über die Mittelstrecke nur einmal in die Strafrunde, was am Ende Rang fünf bedeutete. Nun geht es zur Vorbereitung auf Sochi nach Livigno und Ridnauen, wo ich am Schießen und an der Lauftechnik arbeiten werde. Vom 14.-16. Februar findet am Notschrei noch die deutsche Meisterschaft statt.

 Bis dahin grüßt Euch euer

 Willi

 

Hallo liebe Fans,

 Beim Langlaufweltcup vom 17.-19. Januar in Oberstdorf waren meine Ergebnisse durchwachsen. Über die Langstrecke, auf die ich gesetzt habe, wurde auf Grund der tiefen Streckenverhältnisse zu einer großen Herausforderung für alle Athleten. In den anspruchsvollen Abfahrten kam es zu zahlreichen Stürzen. Auch ich fand mich dreimal auf dem Boden wieder. Blieb dabei aber unverletzt. Letzt endlich muss ich mit dem siebten Platz zufrieden sein. Im Sprint kam ich nicht über den Prolog hinaus und belegte den dreizehnten Rang. Nun geht es zu den letzten Biathlonweltcups vor Sochi in den Schwarzwald nach Oberried.   

 

Ordentlicher Saisonauftakt 

Im finnischen Vuokatti hat die Saison für mich richtig gut begonnen. Beim ersten Skilanglaufrennen über 10 km in der freien Technik lief ich auf Platz 5. Ein Sturz verhinderte den Podestplatz. Allerdings konnte ich mit dieser Platzierung die geforderte Norm des DBS für Sochi erfüllen. Das waren eigentlich gute Voraussetzungen für den Biathlonsprint über 7,5 km am Samstag. Ein Schießfehler und eine schlechte Laufleistung ließen keine bessere Platzierung als Rang 12 zu. Das war für das Verfolgungsrennen am nächsten Tag eine äußerst schlechte Ausgangsposition. In diesem Rennen war ich mit meiner Laufleistung wieder zufrieden und im Schießstand traf ich alle 20 Schuß ins schwarze. Am Ende stand Rang 8 auf der Ergebnisliste. Somit war es ein versönlicher Abschluß der ersten Weltcupveranstaltung. Nun geht es direkt weiter nach Oberstdorf, wo ich im Skilanglauf am Freitag über 20 km und am Samstag im Freistilsprint an den Start gehen werde.

Hallo liebe Fans, 

ich hoffe Ihr hattet einen schönen Sommer und freut Euch mit mir auf die anstehende paralympische Saison. Mein Sommertraining verlief nach Plan. Im Oktober und November war ich in Oberhof in der Skihalle, um auf Schnee zu trainieren. Am 1. Dezember ging es ins Trainingslager nach Livigno, wo ich bei traumhaftem Wetter trainieren konnte. Bislang bin ich mit meiner Vorbereitung sehr zufrieden. Meine Wettkampfsaison startet am 08. Januar in Finnland. Anschließend habe ich dann zwei Heimspiele in Oberstdorf und Oberried. Die genauen Daten findet Ihr unter „aktuelle Termine“. Das Highlight in Sotchi findet vom 07. bis 16. März statt. Nun wünsche ich Euch einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Jahr 2014.

Bis zum nächsten Mal grüßt Euch

Euer Willi

 

 

   


Hier geht ´s zurück zum Anfang